Nadia Bader & Gabriel Andres Wechselspiel von Text und Bild

Wechselspiel von Text und Bild - kein Fake

Gabriel Andres (Texte) und Nadia Bader (Zeichnungen) entwickeln ihre Comicprojekte im stetigen Austausch – vom Konzept bis zur finalen Umsetzung. Ausgehend von Ideen, Konzepten und Recherchen entstehen Bilder und Texte, die wiederum Texte und Bilder inspirieren und sich zu Geschichten verweben. Seit 2008 realisieren Nadia und Gabriel im Team kleine Hefte im Selbstverlag (24-Stunden-Comics, Afterglow, etc.) und Magazinbeiträge, z.B. für die Comicanthologie Jazam! (#10, #11) und das Fanzine Parlez-moi d'amour (No°7, No°8, No°9). Seit 2014 entstehen monatliche Kurzgeschichten zu den Themen der sog. Comic-Collab von Johanna «Schlogger» Baumann.

Der im Kleinsten Kunstraum Olten präsentierte Comic ist zum Thema «Fake» entstanden und am 15. Juni 2016 zunächst als Webcomic auf dem Blog nadiabader.blogspot.com erschienen. Für die Ausstellung wird die Geschichte als raumgreifende Installation mit grossformatigen, frei schwebenden Panels re-inszeniert und mit neuen Details ergänzt.

 

Live im KKO

Persönlich anzutreffen sind die beiden Künstler an der Vernissage vom 18. August um 18.35 Uhr in der Hauptunterführung (Ausgangsrichtung Aareseite). Kunstinteressierte und Comicfans sind herzlich eingeladen beim Apéro mehr über die Projekte von Bader und Andres zu erfahren. Zu sehen ist die Ausstellung von Nadia Bader & Gabriel Andres bis am 25. September.

 

Das Heft Comic-Collabs (2015) von Nadia Bader & Gabriel Andres ist für 12.- CHF (inkl. Versand) erhältlich bei nadia.bader@bluewin.ch Auflage 200 Ex.

 

Tägliche Zeichnungen und monatliche Comics: www.nadiabader.blogspot.com

 

www.nadiabader.ch