Was in Deutschland zum festen Kulturangebot gehört, hat auch in der Schweiz seit einiger Zeit eine riesige Zahl von Anhängern und Interessierten gefunden

 

Hochburgen des Slams gibts in der Ostschweiz mit St. Gallen, Frauenfeld, Appenzell und Winterthur. Zürich ist vertreten genauso wie die Bundesstadt Bern. Basel ist aktiv geworden und natürlich die Zentralschweiz mit Luzern ... Genau dazwischen klaffte die Lücke - das Mittelland. Die erste Slam Trilogie fand am 24.11.06 / 19.1.07 / 23.3.07 statt. Nach einem Start im Lager Olten, welches dann von der Gewerbepolizei geschlossen wurde, wichen wir ins Kulturzentrum Schützi aus. Seither hat sich der Slam zu einem der grössen Slams der Schweiz entwickelt.

 

Die 10. Trilogie läuft an den Daten:
30. Oktober 2015 / 8. Jan. 2016 / 11. März 2016

 

 

Seit 2008 haben wir zusätzlich eine Zusammenarbeit mit OX.Kultur in Zofingen und dort eine zweite Slambühne sowie seit 2011 sind wir Mitveranstalter des Mundgerecht Slam Solothurn zusammen mit der Kulturfabrik Kofmehl und dem Kleintheater Mausefalle.

Bisherige Trilogiesieger

2006 - 2007 Renato Kaiser (Goldach)

2007 - 2008 Simon Chen (Zürich)

2008 - 2009 Kilian Ziegler (Trimbach)

2009 - 2010 Laurin Buser (Basel)

2010 - 2011 Tobi Kunze (Hannover)

2011 - 2012 Hazel Brugger (Zürich)

2012 - 2013 Gregor Stäheli (Basel)

2013 - 2014 Marco Gurtner (Thun)

2014 - 2015 Christoph Simon (Bern)

2015 - 2016 ???