Kleinster Kunstraum Olten

7. Juni bis 23. September 2018

Der Verein für Kunst und Kultur art i.g. mietet in der Martin Disteli Bahnhofsunterführung von Olten ein Schaufenster, welches über die Sommermonate als wertvolle Plattform für Kunst von regionalen und wenig bekannten Künstlern und Künstlerinnen genutzt wird. Es ist dies der KKO – Kleinster Kunstraum Olten.

 

 

Drei ausgewählte KünstlerInnen erhalten während je rund 5 Wochen die Möglichkeit, das Schaufenster für ein eigenes Projekt zu nutzen. Sie können bereits fertiggestellte Arbeiten ausstellen, oder aber auch ein neues Projekt für den Kunstraum entwickeln. Teils werden Exponate auch während der Ausstellungzeit verändert, so dass die Passanten immer wieder Neues entdecken können. Anders als bei einer Ausstellung in einer Galerie, ist das Publikum die breite Bevölkerung – es sind die täglichen Passanten, die unterwegs einen Blick erhaschen, kurz stehenbleiben und sich hie und da mit dem Ausgestellten auseinandersetzen. Wir wählen ganz bewusst KünstlerInnen aus der Region aus, die innovativ sind und noch nicht sehr bekannt oder sich für Kultur in der Region einsetzen. Wir bringen Kunst und Kultur zu den Menschen. Die drei Ausstellungen werden jeweils mit einer Vernissage eröffnet. 

 

Daten

Ausstellungen

Do 7. Juni bis So 1. Juli 2018: Patrizia Maag
Do 5. Juli bis 19. August 2018: Svenja Novak
Do 23. Aug. bis 23. Sept 2018: Antonia Vögeli

 

Vernissagen

Do 7. Juni, 18.35 Uhr    Patrizia Maag
Do 5. Juli, 18.35 Uhr Svenja Novak
Do 23. August, 18.35 Uhr Antonia Vögeli

 

Die Künstlerinnen sind an den Vernissagen anwesend und nebst Apéro gibt es eine kurze Einführung durch die Künstlerinnen und art i.g.

Beendet werden die Ausstellungen am Sonntagabend ohne explizite Finissage.

 

 

Ein herzliches Dankeschön geht an unsere Sponsoren, die mit Ihrem Engagement die Durchführung des KKO erst möglich machen!