12.08.2017

Vernissage Nikolai Hodel & Didi von Wartburg am 17. Aug. 2017

Bereits können wir die dritte und letzte Vernissage des Sommers ankündigen. Nach dem Einblick in die fiktive Unterwasserwelt des Aare Aquariums von Petra Bürgisser und dem berührenden Werk Annina III der JKON-Preisträgerin Cornelia Fröhlich folgt last but not least das einzigartige Projekt von Nikolai Hodel und Didi von Wartburg.

Leben in engstem Kontakt mit dem Pendlerstrom

Der aus Olten stammende Biologe und Künstler Nikolai Hodel führt ein Selbstexperiment durch bei dem er beabsichtigt, das Schaufenster minimal einzurichten, um einige Nächte darin zu schlafen, ähnlich einem Kapsel Hotel oder einer Sleepbox. Im Zentrum stehen dabei der öffentliche Raum, der Platzanspruch des Menschen, die urbane Planung, die Privatsphäre und, ob ein physikalisches Zusammenrücken auch ein gesellschaftliches Aufeinanderzugehen bedeuten kann. Wie erträglich ist das Wohnen mitten im Bahnhof und in engstem Kontakt mit dem Pendlerstrom? Wie weit muss man vom Pendlerstrom entfernt sein, um sich zu Hause zu fühlen? Solchen Fragen wird der Künstler selber und gemeinsam mit Freunden nachgehen. Seine Gedanken zum Wohnexperiment wird er auf Notizen ins Schaufenster hängen, mit den Passanten via Briefkasten kommunizieren und so Antworten auf seine Fragen finden.

 

Didi von Wartburg

Der Oltner Zeichner, Maler und Graffiti-Künstler Didi von Wartburg, Insiderkreisen bekannt unter Strive/Waist, wird den Raum während der Wohntage von Freund Nikolai Hodel bildnerisch gestalten. Nach dem Wohnexperiment übernimmt er den Kleinsten Kunstraum ganz und zeigt dem Publikum weitere seiner aktuellen Werke.

 

Die Vernissage findet am Donnerstag, dem 17. August 2017 um 18.35 Uhr vor dem art i.g. – Schaufenster in der Bahnhofsunterführung Olten statt.

 

Interessierte und Kunstliebhaber sind herzlich eingeladen, an der Vernissage dabei zu sein und sich beim Apéro mit den beiden Künstler auszutauschen. Die Ausstellung dauert bis am 24. September 2017.

Wir freuen uns sehr, wenn wir Dich / Sie an der Vernissage begrüssen dürfen!

 

 

02. Oktober 2018

art i.g. erhält den Auszeichnungspreis für Kulturvermittlung vom Kan...

Unser Verein erhält im November 2018 den Auszeichnungspreis für Kulturförderung des Kantons Solothurn. Wir freuen uns ...

02. Oktober 2018

art i.g. & Coq d'Or präsentiert: Open List Slam am 13. Okt. 2018

Am Samstag 13.Oktober geht der erste Open List Slam im Coq d'Ort Olten über die Bühne. Mit der neuen Zusammenarbeit ermöglichen ...

02. Oktober 2018

Mundgerecht Slam im Kofmehl Solothurn am 1. Nov.

Am 1. November geht Mundgerecht in Solothurn bereits zum zweiten Mal in der Saison über die Bühne. Moderiert von Christoph ...

02. Oktober 2018

"laut & deutlich Poetry Slam" startet in 13. Saison am 2. November 2...

Am Freitag 2. November startet unser Slam in der Schützi in die 13. Saison. Der Eröffnungsslam wird moderiert von Lisa Christ und ...

23. August 2018

Vernissage von Antonia Vögeli am 23. August 2018 im KKO

Antonia Vögeli malt und illustriert eindrucksvolle Bilder voller Liebe zum Detail. Ihre Zeichnungen und Malereien zeugen von ...

16. August 2018

Summer Stage

16.08.2018 Poetry Slam in der Badi Olten

Mit Fabian Navarro, Gina Walter, Olga Lakritz und Flips Schöyen und Dominik ...

19. Juli 2018

Sommer Stage

Do, 19. Juli 2018 Slam & Musik in der Badi Olten

Aufspielen wird eine Formation von "Thun ist nirgends" mit dem Slammer Michael ...